Pressemitteilungen

Presseinformation

Herbstliches Radsportfest auf Rügen

Ostseeinsel lädt zur 26. "Tour d'Allée" mit vielen Promis

Rügen, 24. September 2020. Im Herbst soll es auf Rügen wieder ein Radsportereignis der besonderen Art geben - die 26. "Tour d'Allée".

Am Samstag, 17. Oktober, werden alle Radsportfans auf ihre Kosten kommen: Radeln in Familie über ruhige Straßen und Wege, aber auch längere Strecken für den anspruchsvollen Radsportbegeisterten.

Das Jedermannrennen "RügenChallenge" muss in diesem Jahr angesichts der Corona-Pandemie leider ausfallen.

Für die Touren am 17. Oktober gibt es einen Vorbehalt: Sie können nur durchgeführt werden, wenn es bis dahin keine größeren Infektionsfälle auf der Insel gibt. Natürlich werden die Veranstalter alle notwendigen Hygiene- und Gesundheitsregeln bei ihrer Planung und Durchführung beachten.

Trotz aller Widrigkeiten freuen sich die Veranstalter, auch in diesem Jahr die Touren über Rügens schöne Alleen anbieten zu können.

Beim Ablauf gibt es einige Veränderungen: Geändert haben sich die Startzeiten und für die AOK-Tour gibt es einen neuen Startort: das Störtebeker Brauquartier.

Am Samstag, 17. Oktober, geht es beim "Radfahren mit Prominenten" auf drei Touren ins schöne Ostseebad Sellin:

  • Cliff Tour: Radeln im familienfreundlichen Tempo: Sellin – Göhren – Sellin
    (ca. 20 km)
    Start: 11.00 Uhr am Cliff Hotel in Sellin.
  • mele-Tour für alle, die etwas schneller fahren möchten: Kap Arkona – Sargard – Mukran – Binz – Sellin (ca. 60 km).
    Start: 11.00 Uhr Leuchtturm Kap Arkona.
  • AOK-Tour: Stralsund – Rügendamm – Altefähr – Alte Bäderstraße – Putbus – Sellin (ca. 50 km).
    Start: 10.00 Uhr am Störtebeker Brauquartier in der Greifswalder Chaussee 84-85
    Ziel für die drei Touren ist die Wilhelmstraße in Sellin.

Danach treffen sich alle Teilnehmer in der Wilhelmstraße in Sellin zum fröhlichen Ausklang.

Zu den Anmeldungen:

  • Die Anmeldung für die AOK-Tour erfolgt ausschließlich online bei der Tourismuszentrale Stralsund (www.stralsundtourismus.de) oder dem Veranstalter (www.ketterechts.eu).
    Ab 8.00 Uhr kann man am 17. Oktober die Startnummern in der alten Brauerei abholen und einen Snack einnehmen.
  • Für die anderen zwei Touren ist die Anmeldung am Freitag, 16. Oktober, im Cliff Hotel von 15.00 - 17.00 Uhr und am Samstag, 17. Oktober, am Startort möglich.

Auch in diesem Jahr werden neben Olympiasieger Olaf Ludwig weitere prominente Sportler teilnehmen: die Ruder-Asse Martina und Achim Dreifke, Olympiasieger im Doppelzweier 1980 und mehrmaliger Weltmeister, sowie Heike Drechsler, Olympiasiegerin und Weltmeisterin im Weitsprung. Uwe Raab, Radsportweltmeister 1983, wird die Gruppe der ME-LE Tour von Kap Arkona nach Sellin führen.

Die Veranstaltung wird präsentiert vom Ostseebad Sellin und der Kurverwaltung Sellin. Sie wird von vielen Sponsoren tatkräftig unterstützt - vom Ostdeutschen Sparkassenverband, der Sparkasse Vorpommern, AOK Sport, mele Torgelow, Cliff Hotel Rügen, Karls Erdbeerhof, "Natur Radler von Strandräuber" und vielen anderen.

 

Weitere Informationen:
www.ketterechts.eu

 

Olaf Ludwig Sport&Event
Mobil: 0171-5479099
olsportundevent@gmail.com
PR- und Medienberatung
Dr. Hubert Thielicke

Tel/Fax: 030-9377 2950
Mobil: 0176-46148452
thielicke@pr-medienberatung.de


Pressemitteilungen 2020

18.10.2020
Gelungenes Radsportfest trotz Corona und Regen


24.09.2020
Herbstliches Radsportfest auf Rügen


25.08.2020
Tour d'Allée und RügenChallenge 2020